Betriebsverlagerung

Die Betriebsverlagerung ist eine enorme Herausforderung

Eine Betriebsverlagerung erfordert zumeist einen hohen logistischen und technischen Aufwand und ist sehr schnell nicht mehr zu überblicken. Damit dieser Fall nicht eintritt, ist bei einer vollständigen oder auch nur einer teilweisen Betriebsverlagerung die Hilfe externer Experten unumgänglich. Um Abstimmungsprobleme zwischen mehreren Firmen zu vermeiden, ist in jedem Fall ein Dienstleister zu bevorzugen, welcher einen möglichst umfassenden Leistungskatalog mit Planung, Transport und Maschineneinbringung anbieten kann. Der Industriedienstleister SCHOLPP bietet diesen Service nach dem „Alles-aus-einer-Hand-Prinzip“ an: von der Planung der Betriebsverlagerung bis zur Herstellung der Betriebsbereitschaft aller Maschinen am neuen Standort. Schon seit mehr als 60 Jahren ist SCHOLPP weltweit für Kunden aus allen Branchen unterwegs, um Betriebsverlagerungen durchzuführen.

Von Demontage bis Wiederinbetriebnahme

SCHOLPP realisiert die komplette Betriebsverlagerung mit Planung, Demontage, Transport, Remontage und Unterstützung der Wiederinbetriebnahme. Im Vorfeld der Verlagerung ganzer Betriebe stimmt sich SCHOLPP mit dem Kunden und den Maschinenherstellern detailliert ab. Gemeinsam wird ein detaillierter Zeitplan erstellt. Inbegriffen in dieser Planung sind die Begehungen beim Kunden vor Ort. Gemäß Produktionsplan werden die möglichen Zeitfenster zur Inbetriebnahme ermittelt, um eine schnelle Wiederherstellung der Produktionsbereitschaft zu garantieren. Je nach Platzverhältnissen in den Werkhallen werden außerdem die Vorplanungen zu den Standplätzen der Hebe- und Transporttechnik essentiell für einen reibungslosen Ablauf bei der Betriebsverlagerung.

Gute Organisation bei der Verlagerung von Betrieben

Je nachdem, wie die Fertigung des Betriebes organisiert ist, sind die Demontage- und Montagearbeiten zu planen. Die Reihenfolge der Verlagerung, d.h. welche Maschine zuerst und welche Maschine danach verlagert wird, kann je nach Layout der Werkhallen eine große Rolle spielen. Der Platz zum Manövrieren ist häufig begrenzt. Jede Produktionsverlagerung hat daher ihre eigenen Gesetze, manche Maschinen müssen vor allen restlichen Maschinen verlagert werden.

Hin und wieder erweisen sich bestimmte Maschinen oder Anlagen als zeitliches Nadelöhr im gesamten Prozess der Betriebsverlagerung. Ursache dafür können die Ausmaße, das Gewicht oder bestimmte anspruchsvolle Montagearbeiten sein. Für diesen Fall passt das SCHOLPP-Planungsteam den Zeitplan entsprechend an. Demontage und Remontage müssen im Gesamtablauf der Betriebsverlagerung so getaktet sein, dass eine zügige Wiederinbetriebnahme gewährleistet werden kann. Bei der finalen Positionierung während der Remontage nutzte das SCHOLPP-Team Spezialwerkzeuge zum Vermessen. Sollte sich kurzfristig der Bedarf ergeben, die Montagearbeiten zu beschleunigen, kann SCHOLPP dafür schnell zusätzliche Manpower mobilisieren.

Schnelle Betriebsverlagerung durch Arbeitsteilung

Die komplette Betriebsverlagerung wird auch von einem festen SCHOLPP-Team realisiert, der Kunde hat einen Ansprechpartner. Für bestimmte Teilaufgaben während der Verlagerung greifen die Projektleiter auf die Spezialisten zurück. So hält SCHOLPP die interne Arbeitsteilung effizient organisiert. Zudem sind die Schnittstellen der Zusammenarbeit mit Maschinenherstellern bei Betriebsverlagerungen und Maschinenmontagen durch lange Partnerschaften und Erfahrung klar definiert und eingespielt.

Ein Bonus ist das Equipment

Neben umfassendem Know-how und kreativen Problemlösungen zum Thema Betriebsverlagerung bietet die SCHOLPP Gruppe hochmodernes Equipment, das in diesem Umfang in Europa seinesgleichen sucht.  Zum SCHOLPP Fuhr- und Technikpark gehören nicht nur die unterschiedlichsten Krane oder Transportfahrzeuge, sondern auch speziell für den Maschinentransport entwickelte Hubgerüste, Inplantroller und Spezialanfertigungen. Damit ist SCHOLPP in der Lage, Ihre Betriebsverlagerung nicht nur schnell und effizient, sondern auch sicher durchzuführen. Mit unseren 16 Standorten innerhalb Deutschlands und fünf weiteren weltweit, haben wir auch in Ihrer Nähe einen Ansprechpartner für Ihre Betriebsverlagerung.

Steht bei Ihnen demnächst eine Betriebsverlagerung an? Dann können Sie hier mit unseren Spezialisten Kontakt aufnehmen.

Kontaktformular Glossar

Ihre Daten
Adresse / Firmensitz
Nachricht
Datenschutz

Betriebsverlagerungen bieten wir Ihnen über unsere Niederlassungen in: