Demontage

Maschinen von professioneller Hand demontieren lassen

Eine Demontage von Maschinen und Anlagen ist eine ebenso systematische Herangehensweise erforderlich, wie bei der Montage von Anlagen. Gerade wenn Maschinen nach einem Betriebsumzug schnell wieder zum Einsatz kommen sollen, ist eine durchdachte Demontage Ihrer Maschinen sowie einzelner Komponenten unverzichtbar. In vielen Fällen stellt die Demontage nur einen Teil von umfassenden Arbeitsschritten dar, die bei einem Betriebsumzug oder einer Produktionsverlagerung anfallen. Nach durchgeführten Demontagen und einem professionellen Transport wird eine erneute Re-Montage und eine schnelle Inbetriebnahme gebrauchter und neuer Maschinen gewünscht. Für das gesamte Spektrum dieser Aufgaben ist SCHOLPP der richtige Partner, der Ihnen einen sicheren und effizienten Umzug Ihrer Maschinen und Anlagen zusichert.

Demontage sinnvoll planen und umsetzen

Als Spezialist auf dem Gebiet der weltweiten Industriemontagen ist SCHOLPP mit jahrzehntelanger Erfahrung der richtige Ansprechpartner für alle Arbeitsschritte rund um die Verlagerung von Maschinen und Anlagen, inklusive Demontagen. Bereits vor den gewünschten Demontagen bzw. Verlagerungen stehen wir Ihnen beratend zur Seite, um sämtliche Arbeitsschritte sinnvoll durchzuplanen und Ihnen eine durchdachte und effiziente Lösung zu bieten.

Demontage verlangt komplexe Logistik

Projektrealisierung in Etappen: demontieren, ausbringen, zwischenlagern, transportieren

Bei Demontageprojekten von gebrauchten Maschinen und Anlagen ist Ausdauer gefragt. Nicht immer lassen sich solche Vorhaben in einem Ruck realisieren. Aufgrund des Auftragsumfanges, der Maschinengröße oder des Demontageaufwandes müssen diese Aufträge oft in Etappen über mehrere Wochen oder Monate verteilt werden. Ein gute Planung und Baustellenvorbereitung ist dabei unerlässlich, um die Wirtschaftlichkeit zu gewährleisten.

Baustellenvorbereitung und richtige Auswahl des Kranes

Bevor das Demontageprojekt starten kann, sind meist noch bauliche Maßnahmen erforderlich, um Bewegungsfreiheit für den Quertransport der Maschinen und Anlagenkomponenten in der Werkhalle zu schaffen. Das können Stahlbauarbeiten sein, um Konstruktionen aus Stahl oder Rohrleitungen zu entfernen. Häufig müssen auch erst Ausbringungsöffnungen am Gebäudedach geschaffen werden. Über diese Dachöffnungen realisiert dann das Montageteam die Ausbringung. Je nach Entfernung zwischen Kranstandort und Gebäudeöffnung kommen unterschiedliche Kräne zum Einsatz, u.a. auch Kräne mit großem Teleskopausleger. Das Ausbringen der Maschinenkomponenten über enge Dachöffnungen erfordert viel Fingerspitzengefühl von Kranführern und Montageteams.

Zwischenlagerung und Transport von Maschinen

Mit der Demontage und Ausbringung von gebrauchten Maschinen und Anlagen ist das Projekt meist noch nicht beendet. Entweder werden die Maschinen zwischengelagert, um sie für die weitere Verwertung und Entsorgung vorzubereiten, oder die Maschinen werden zu einem neuen Standort transportiert, um sie andernorts wieder in Betrieb zu nehmen.

Treten Sie mit uns in Kontakt - wir helfen Ihnen gerne bei der Demontage Ihrer Maschinen und Produktionsanlagen.

Kontaktformular Glossar

Ihre Daten
Adresse / Firmensitz
Nachricht
Datenschutz