Wartung und Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen (RLT)

Wartung und Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen: Kompetenz für sämtliche Typen

Die regelmäßige Wartung und Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen ist Voraussetzung für die Versorgung bestimmter Bereiche in der industriellen Produktion mit sauberer Luft. Je nach Einsatzbereich gliedert sich die Lufttechnik in die Raumlufttechnik (RLT) und in die Prozesslufttechnik. In der Prozesslufttechnik unterscheidet man ganz allgemein nach folgenden Funktionen: Absaugung, Abscheidung, Trocknung und Förderung. Bei der Raumlufttechnik (RLT) gibt es unterschiedliche Systeme, etwa die freien Lüftungssysteme, die Raumlufttechnische Anlagen oder in RLT-Anlagen mit Lüftungsfunktion und die RLT-Anlagen ohne Lüftungsfunktion. Bei der mechanischen Lüftung erfolgt die Luftförderung mit Hilfe von Ventilatoren (Gebläse). Damit ist es möglich, definierte Luftmengen und Druckverhältnisse bereitzustellen, um die gewünschten Luftzustände beizubehalten und die Luft hinsichtlich Reinheit, Temperatur und Feuchte aufzubereiten. Raumlufttechnische Anlagen mit Lüftungsfunktion werden auch Lüftungstechnische Anlagen genannt. Darunter werden Anlagen verstanden, die nicht nur mit Umluft arbeiten, sondern auch eine Belüftung mit Frischluft von Außen herbeiführen. Unter den zuletzt genannten Systemen ohne Lüftungsfunktion werden Anlagen verstanden, die ohne Außenluft nur die Raumluft umwälzen. SCHOLPP verfügt über die Expertise, sämtliche Anlagentypen zu reinigen.

Hygienestandard erhöhen, Gesundheitsrisiken senken

Störungsfrei funktionierende Raumlufttechnik und RLT-Anlagen sind ein zentrales Element der Gesundheitsvorsorge in der Industrie und Produktion. Für den einwandfreien Betrieb von vielen technischen Prozessen in der Fertigung sind sie ebenfalls essenziell für die Funktionalität der Fertigungstechnik und für die Qualität der Produkte. Eine regelmäßige, vorausschauende und  bedarfsgerechte Wartung und Reinigung erfüllt zum einen die Qualitätsstandards der Hygienerichtlinie VDI 6022, zum anderen reduziert sie die langfristigen Betriebskosten durch höhere Energieeffizienz der Anlagen sowie durch Vermeidung ungeplanter Ausfallzeiten (Havarie).

Gesundheitliche Risiken minimieren

Das SCHOLPP-Fachpersonal kennt die zahlreichen Normen und Richtlinien. Unter Anwendung technologisch ausgereifter Produkte und Systeme gewährleisten wir die hohe Leistungsfähigkeit und lange Lebensdauer Ihrer Anlage. Gesundheitliche Risiken in belüfteten oder klimatisierten Räumen können so dauerhaft minimiert werden. SCHOLPP ist Ihr Ansprechpartner für die richtige Wartung von raumlufttechnischen (RLT) Anlagen durch regelmäßige Inspektion, inklusive Sicht- und Funktionsprüfung sowie Dokumentation von Luftfiltern, Volumenströmen, elektrische Geräten und Überwachungssystemen.

Hygieneinspektion nach VDI 6022 vom Spezialisten

Zu unserem Service gehören ebenfalls die Überprüfung des Differenzdruckes, der Zu- und Abluftklappen, der Brandschutzklappen sowie der Funktionsbereitschaft der Filtermedien, Keilriemen, Wärmetauscher und Befeuchter. Ebenso kennen sich unsere Experten mit der Beseitigung von Schmutzablagerungen sowie der computerüberwachten Hygieneinspektion nach VDI 6022 unter Anwendung gängiger Messverfahren aus, z. B. Durchführen von Abklatschproben und anschließender Laboruntersuchungen, sowie Aufzeichnen des Hygienezustandes der RLT-Anlage aus. Wir erbringen bedarfsspezifische, professionelle Leistungen für den hygienischen, energieeffizienten und wirtschaftlichen Betrieb von RLT-Anlagen.

Sie haben eine konkrete Frage zur Wartung und Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen? Hier können Sie mit unseren Spezialisten Kontakt aufnehmen.

Kontaktformular Glossar

Ihre Daten
Adresse / Firmensitz
Nachricht
Datenschutz

Die Wartung und Reinigung von raumlufttechnischen Anlagen (RLT) bieten wir Ihnen über unsere Niederlassungen in: