Maschinentransporte, Maschinenmontagen oder Maschinenmodernisierungen – SCHOLPP ist der perfekte Ansprechpartner für jede Branche.

BauschLinnemann

Verlagerung einer Imprägnier- und Lackieranlage in Sassenberg

Die SCHOLPP Montage GmbH und PTC PressEngineering GmbH beweisen ihre perfekte Zusammenarbeit im Rahmen eines aufwändigen Maschinenumzugs mit Retrofitting und Neukonfiguration.

Die BauschLinnemann GmbH, ein Mitglied der SURTECO SE, beauftragte die SCHOLPP-Unternehmensgruppe mit der Verlagerung und Optimierung einer zugekauften Imprägnier- und Lackieranlage. Dabei profitierte BauschLinnemann von der Expertise der verschiedenen, spezialisierten SCHOLPP-Tochterfirmen.

Die Demontage der Anlage an ihrem bisherigen Standort in Bayern, den Transport an den BauschLinnemann-Standort Sassenberg sowie den Wiederaufbau und die Neukonfiguration übernahm die SCHOLPP Montage GmbH. Die ebenfalls zur SCHOLPP-Gruppe gehörende PTC PressEngineering GmbH übernahm im Rahmen des Projekts eine umfangreiche Überarbeitung und Modernisierung der Anlage sowie die Wiederinbetriebnahme.

Seine Verlagerungs-Kompetenz konnte SCHOLPP bei der kompletten mechanischen und elektrischen Demontage der Anlage, deren fachgerechtem Transport und dem exakten Wiederaufbau der Produktionsanlage mittels optischen Ausrichtungssystemen beweisen.

PTC PressEngineering zeichnete während des Projekts verantwortlich für die Reparatur einzelner Anlagenteile, die Modernisierung vor allem der Antriebstechnik, die Entwicklung und Anpassung der Software sowie die elektrische Installation der Anlage und deren neuen Komponenten. Dabei basierten alle aus dem Retrofitting resultierenden elektrischen Umbaumaßnahmen auf von PTC angefertigten, neuen Schaltplänen. Die Ingenieure von PTC unterstützten ihren Auftraggeber darüber hinaus bei der Wiederinbetriebnahme der Anlage. Auch eine sicherheitstechnische Beurteilung mit Konformitätserklärung gem. Maschinenrichtlinie und CE-Kennzeichnung war Bestandteil des Lastenheftes.

Die gestellte Aufgabe konnten SCHOLPP und PTC durch ihre systematische Vorgehensweise schnell und effizient umsetzen. Die Optimierung der Ablaufstrukturen durch die neue Maschinentechnik führte zu einer erheblichen Verbesserung des Produktionsprozesses. Durch die hervorragende Zusammenarbeit der Auftragnehmer SCHOLPP und PTC und des Auftragsgebers BauschLinnemann ließ sich sogar eine Verkürzung der geplanten Umbauzeit erreichen, so dass der Produktionsanlauf der überarbeiteten Anlage bereits zwei Wochen früher als geplant starten konnte.

Reinhold Affhüppe, Geschäftsführer von BauschLinnemann, zeigte sich zufrieden: Unser ambitionierter Zeitplan für dieses Projekt wurde getrieben von den Anforderungen, Kunden mit Produkten dieser modernen Fertigungslinie zu beliefern. Wir sind froh, mit der SCHOLPP-Gruppe den richtigen Partner für diese nicht alltägliche Aufgabe an der Seite gehabt zu haben.


Haben Sie eine konkrete Frage zu diesem Projekt? Dann können Sie hier mit den Spezialisten von SCHOLPP Kontakt aufnehmen.