Maschinentransporte, Maschinenmontagen oder Maschinenmodernisierungen – SCHOLPP ist der perfekte Ansprechpartner für jede Branche.

IBA

Einbringung und Montage eines Protonenbeschleunigers

Leben retten kann eine (schwere) Last sein, stellten die Mitarbeiter der SCHOLPP-Niederlassung Dresden fest, als sie die Protonen-Bestrahlungsanlage zur Behandlung von Krebserkrankungen im Neubau der Uniklinik Dresden installierten. Mehr als 330 Tonnen brachte die neuartige Bestrahlungsanlage mit Zyklotron, Gantry und Beamline auf die Waage. Zunächst musste der aus zwei Teilen bestehende Zyklotron von Belgien nach Dresden transportiert werden. Unter- und Oberteil wurden am Zielort vom SCHOLPP-Großkran S-GK 700 durch eine Dachöffnung eingehoben. Beide Teile wurden fachgerecht montiert und aufgesetzt. Nach dem Einheben des 110 Tonnen schweren Gantry standen umfangreiche Montagearbeiten an der Behandlungseinheit an. Rund drei Monate lang montierte, installierte und verkabelte das SCHOLPP-Team die Gantry. Über tausend Kabel mit einer Länge von mehr als 20 Kilometern wurden installiert, durchgemessen und mit Prüfprotokollen versehen. Gleichzeitig waren SCHOLPP-Spezialisten mit dem Aufbau der Beamline beschäftigt. Die Kombination aus über 50 Magneten, die zwischen einer und zwölf Tonnen wogen, musste präzise ausgerichtet werden. Eine Vielzahl von Messuhren und höchstpräzise Lasermesstechnik kamen zum Einsatz, um alle Magnete auf 0,01 mm über mehrere Räume und verschiedene Ebenen des Gebäudes hinweg einzumessen und auszurichten.


Kurzübersicht:

Einheben und Installation einer IBA-Protonentherapieanlage in das Universitätsklinikum Dresden

Eingesetzte Technik:

Schwerlasttransport, Großkran S-GK 700, Mobilkrane 40 bis 90 Tonnen Traglast, selbstfahrender Transportroller, 6-Tonnen-Stapler, 16-Tonnen-Stapler

Besonderheiten:

Schwierige Platzverhältnisse, weitgehend selbständige Montagearbeiten und Feineinrichtung der Hightech-Anlage. Hochpräzises Einmessen und Ausrichten der Anlagenkomponenten


Haben Sie eine konkrete Frage zu diesem Projekt? Dann können Sie hier mit den Spezialisten von SCHOLPP Kontakt aufnehmen.